Keeper

Das größte Sicherheitsrisiko für ein Unternehmen sind Mitarbeiter,
die zu schwache Passwörter für kritische Firmenlogins vergeben.

Schützen Sie Ihre Passwörter mit unserer Cloud Lösung von KEEPER. 

Selbst die stärksten Sicherheitsmaßnahmen
können mit zu schwachen Passwörtern einfach
umgangen werden. Um die Angewohnheiten von
Angestellten beim Vergeben von Passwörtern zu
verbessern, benötigt ein Unternehmen ein Mittel
um Standards und Normen bei der Passwortvergabe
zu etablieren. Keeper löst dieses Problem, indem
es Firmen einen Einblick in den Zustand der
internen Passwortvergabe gibt.

Jedes Cybersecurity Framework, von NIST zu ISO
und von PCI zu HIPPA benötigt Zugriffsprotokollierung,
priviligierte Rechtevergabe und Auditlogs. Keeper
bietet rollenbasierte Zugriffsrechte und Einsicht in
geteilte Datensätze. Zugriffe auf den Vault werden
erfasst und können von Ihnen jederzeit zu Compliance
Zwecken geprüft werden.

Keeper Commander SDKTM gibt Ihren IT Admins
Zugriff auf Änderungen am Passwort Management
und einrichten von Passwortrotation über die
Kommandozeile. Hartcodierte und Plaintext
Passwörter gehören damit der Vergangenheit an.
Mögliche Anbindungen sind u.a. Unix, Windows und
AD Logins, Oracle, Microsoft SQL, Postgres und
Dynamo Datenbanken, AWS und APS Accewss Keys.

Sparen Sie Ihren Mitarbeitern Zeit, Frustration und
erleichtern Sie Ihnen sich Passwörter zu merken.
Mit Keeper generieren Sie stärkste Passwörter und
füllen diese Daten automatisch in Login Felder.
Der Keeper-Tresor, eine responsive und intuitiv zu
bedienende Plattform, steht Ihren Mitarbeitern von
allen Betriebssystemen und Geräten zur Verfügung.

Keeper AD BridgeTM synchronisiert sich mit Ihrer
Active Directory mittels LDAP Protokoll. Mit
diesem Tool können Sie allen Ihren Mitarbeitern
Zugang zu Keeper verschaffen und die bestehende
MItarbeiterstruktur in die Admin Konsole
übernehmen. User, Rollen und Teams werden dabei
automatisch erstellt. Keeper ermöglicht Ihnen zudem
die Konfiguration eines rollenbasierten Access
Managements.

Keeper unterstützt 2-Faktor-Authentifizierung
(2FA) wie zum Beispiel SMS, Keeper DNA®,
TOTP (Google/Microsoft Authenticator), FIDO U2F
(Yubikey), Duo und RSA SecurID.

Alle Ver- und Entschlüsselungen werden auf dem
Gerät des Endusers vorgenommen. Mit PBDKF2
werden die Keys zum Entschlüsseln der Daten
vom Masterpasswort hergeleitet. Jeder Datensatz
ist einzeln mit einem vom User zufällig erstellten
AES-256 verschlüsselt. RSA-Verschlüsselung wird
zum sicheren Teilen von Datensätzen mit anderen
Usern und Teams verwendet. Keeper’s Infrastruktur
dient der Synchronisierung von verschlüsselten
Ciphertext mit allen Geräten. Alle Daten in Transit
und Daten at Rest sind verschlüsselt, sodass
Keeper keine Einsicht in Ihre Daten hat

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kontaktieren Sie uns!

Gerne beraten wir Sie unverbindlich zu unseren Produkten!